Weingut

Die Familie

Die Familie widmet sich seit mehr als 300 Jahren mit ganzer Leidenschaft dem Weinbau. Gute Weine zu keltern ist eine Wissenschaft für sich und unterliegt einem wahren künstlerischen Schaffensprozess. Im Jahr 1975 übernahm Josef Köhr die Verantwortung dafür und verschreibt sich seitdem Tag für Tag der Herausforderung qualitativ hochwertige Weine zu kreieren. Taditionelle Handwerkskunst ist dabei zweifelsohne das zentrale Element. Die Intergration moderner technischer und önologischer Arbeitsweise unsterstützt dabei verlässlich jedes Jahr Weine hervorzubringen, die unserem Anspruch gerecht werden. Als staatlich anerkannter Ausbildungsbetrieb versuchen wir diese Handwerkskunst und Werte an zukünftige Kollegen weiterzugeben.

Anspruch

Als Teil des Ökosystems übt der Mensch durch sein Handeln aktiv Einfluss auf dessen Entwicklung. Diese Erkenntnis versuchen wir bewusst in unserer Entscheidungsfindung zu berücksichtigen, um dazu beizutragen, dass auch in der Zukunft die facettenreiche Identität der Region zu bewahrt wird. Eine gute lokale Vernetzung mit Kollegen, Forschung und Industrie ermöglicht das gemeinsame Meistern dieser Aufgabe.
Nicht nur im Weinbau, sondern auch in weiteren Dimensionen üben wir uns in diesem Ansatz: Im Zuge der Neugestaltung des Weinguts im Jahr 2014 wurde ein intelligentes Energiekonzept erarbeitet, welches zum Einsparen von Ressourcen und zur Erhöhung der energetischen Nutzungseffizienz beiträgt.